Badenheim / Rheinhessen

Badenheim wird bereits im 8. Jahrhundert in Urkunden erwähnt. Innerhalb der Gemarkung lag das heute verschwundene Dorf Desenheim. "Dyesinheim" wird erstmals im Jahr 1367 in einer Verpfändungsurkunde erwähnt. Damals verpfändete Raugraf Philipp II. von Neuenbaumburg das halbe Dorf an seinen Neffen Graf Walram von Sponheim. Wann das Dorf von seinen Bewohnern aufgegeben wurde, ist nicht bekannt. Die Stelle, an der das Dorf stand, gehört heute zur Gemarkung Badenheim.

Quelle regionalgeschichte.net

Weinbaubetriebe in Badenheim

Name Straße Angebot
Weinbau Heinfried Ahles
Ernst-Ludwig-Straße 5
Weinbau Helmut Erbenich
Hauptstraße 68
Weinbau Gernot Fischborn
Bahnhofstraße 7
Weinbau Adolf Fischborn
Hauptstraße 51
Weinbau Armin Fischborn
Bahnhofstraße 1
Weinbau Horst Fischborn
Hauptstraße 29
Weingut Fogt
Schönborner Hof
Weingut Fuhr
Markus Fuhr
Ernst-Ludwig-Straße 3
Weinbau Kurt Halberstadt
Ernst-Ludwig-Straße 16
Weingut Kitzer
Merowinger Hof, Ernst-Ludwig-Straße 28
Weingut Lufft
Hauptstraße 70
Weinbau Lothar und Udo Maus
Ernst-Ludwig-Straße 6
Weingut Morawiec
Hauptstraße 24
Weingut Porscha
Ernst-Ludwig-Straße 10
Weinbau Christa Schmitt
Hauptstraße 63
Weinhof Steitz
Ingo Steitz
Hauptstraße 59
Weingut Wörth
Hauptstraße 54
Weingut Zöller
Hauptstraße 21
Weinbau Rainer Zottmann
Hauptstraße 5a

weitere Informationen

Empfehlungen

;