Kiedrich / Rheingau

Kiedrich im Rheingau-Taunus-Kreis, dank seiner zahlreichen historischen Bauten auch gotisches Weindorf genannt. Erstmals im Jahr 954 urkundlich erwähnt, ist Kiedrich älter als 1.000 Jahre. Das typische Weindorf ist umgeben von Weinbergen und Wäldern. Überragt wird es vom schlanken Kirchturm der St. Valentinuskirche. Bewacht wird es von der Burgruine Scharfenstein. Aufgrund seiner Weinanbaufläche von cirka 200 Hektar zählt Kiedrich zu den wichtigsten weinbautreibenden Gemeinden im Rheingau. quelle www.kiedrich.de

Weinbaubetriebe in Kiedrich

Name Straße Angebot
Weingut Anton Albus
Wolfgang Jörg
Bingerpfortenstraße 11
Weingut Winfried Bibo & Sohn
Oberstraße 3
Weingut Schloß Groenesteyn
Suttonstraße 22
Winzergenossenschaft Kiedrich eG
Kammstraße 3
Weingut Peter Müller
Mariahilfstraße 37
Weingut Münz-Albus
Thomas Schönberger
Oberstraße 9
Weingut Bernhard Schmitt
Weingut Georg und Petra Sohlbach
Oberstraße 15
Weingut Speicher-Schuth
Ralf Schuth
Suttonstraße 23
Weingut Robert Weil
Wilhelm Weil
Mühlberg 5

weitere Informationen

Empfehlungen

;